Hotel Schwarzeck

Ursprünglich war das Hotel kein Hotel, sondern ein Sanatorium mit dem Namen “Thüringer Waldsanatorium Schwarzeck”, dieses 1901 gegründet wurde. Zügig wurde zweimal expandiert und so erlangte das Sanatorium die Größe und majestätische Form die es heute noch besitzt. Im Jahre 1937 wurde das Sanatorium verkauft – die Nationalsozialisten errichten in dem Komplex eine Luftwaffenschule. Zur Zeit der DDR bekam das ehemalige Sanatorium wieder eine neue Bestimmung, es wurde zur SED-Parteischule umfunktioniert, diese bestand bis ins Jahr 1989. Danach wurde das Sanatorium abermals umfunktioniert, diesmal als Hotel mit riesiger Disco. Nicht sonderlich erfolgreich, denn 1999 musste dieses schließen. Seit dem steht der Komplex leer und verfällt zusehends.


Zu den Photos