Die Ostsee im Mai

Ende Mai sind wir für eine Woche nach Polen gefahren, natürlich haben wir eine längere Pause in Beelitz Heilstätten gemacht. Leider erlaubt mir mein Rücken seit längerem keine Lost Place Tour mit den üblichen Klettertouren - echt sehr schade. Beelitz ist aus aktuellem Anlass vernagelt, der Wachdienst fährt wohl seinen Runden und wie zu hören ist, kann man nicht groß diskutieren mit den Herren. So habe ich wie ein kleines Kind durch den Bauzaun geschaut - immer wieder sehr faszinierend!

 

Weiter ging es nach Stargard. Am nächsten Tag sind wir dann an die Ostsee gefahren. In Pobierowo  wartete ein kleines Ferienhaus auf uns. Mit dem Wetter hatten wir Glück, es war mehr die Sonne am Himmel als wir gedacht haben nach all den Wettervorhersagen. Das Haus steht 300 Meter vom Strand entfernt in einer kleinen von Kiefernbäumen geschützen Ferienanlage.

Zum baden war es noch zu kalt, aber wer die Ruhe und menschenleere unendlich weite Strände sucht, der ist hier genau richtig. Die Anlage bietet alles was man braucht so das man sein Auto stehen lassen kann. Das Haus war auch sehr schön und war vollausgestattet. Liegestühle, Grill, Strandmatten, Sonnenschirm - eben alles für einen Urlaub. Abends sorgte der offene Kamin für Wärme und Gemütlichkeit. Tiefenentspannung würde ich das mal nennen....

 

Anbei ein paar Fotos...